Ab Donnerstag keine Roaming Gebühren mehr

Vorsicht Kostenfalle!

ab-donnerstag-keine-roaming-gebühren-mehr © Fotolia_bramgino
Endlich ist es soweit. Übermorgen ist Schluss! Schluss mit den nervigen Roaming Gebühren. Die werden nämlich am Donnerstag zumindest innerhalb des europäischen Auslands abgeschafft. Heißt: Für Telefonieren, Sms und Internet zahlen Sie genau so viel, wie Sie mit Ihrem Tarif zu Hause zahlen würden. Aber Vorsicht: Es gibt ein paar Kostenfallen, auf die Sie achten sollten.

Einige Länder ausgeschlossen:
Für die Schweiz, die Isle of Man, die britischen Kanalinseln und Länder wie San Marino, Andorra und Monaco gilt die EU Verordnung nicht. Auch bei Grenzgebieten oder bei Reisen DURCH eines der Länder müssen sie aufpassen, z.B. auf dem Weg nach Italien, wenn Sie über den San-Bernardino Pass fahren, einfach auf die Gebühren-Info-SMS achten.

Gespräche via Satellit
Daten und Gespräche, die via Satellit vermittelt werden sind ebenfalls ausgeschlossen, wie z.B. auf Schiffen und in Flugzeugen.

Ins Ausland telefonieren bleibt teuer
Sie können von Deutschland aus nicht günstiger ins Ausland telefonieren. Ein Handy-Anruf aus Deutschland in Spanien könne je nach Tarif daher bis zu zwei Euro pro Minute kosten, innerhalb Spaniens ist ein Anruf mit dem gleichen deutschen Handyvertrag hingegen künftig preisreguliert.


Kostenfalle "Deutschlandtarif" 
Als Wermutstropfen bezeichnete die Verbraucherschützerin auch die Zunahme sogenannter Deutschlandtarife, die technisch keine Anrufe im Ausland mehr zuließen. Zudem sei das Roaming ein starker Eingriff in den Markt: Die Kunden könnten sich nicht - wie bei anderen Produkten üblich - den EU-weit günstigsten Anbieter aussuchen.


 
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg