Das Klavier als Schatztruhe

Ein ungewöhnlicher Fund

das-klavier-als-schatztruhe © Fotolia_furtseff
Vielleicht sollten Sie demnächst mal Ihr Klavier auseinander nehmen….wer weiß, was Sie darin alles finden...

Es klingt wie ein Märchen. Ein britisches Ehepaar schenke eienr englischen Oberschule ein 100 Jahre altes Klavier. Weil das schon ziemlich schief klang, sollte ein Klavierstimmer sein bestes geben.
Als er die etwas schwergängigen Tasten ausbaute, fand er in einem Hohlraum, darunter mehrere sorgfältig vernähte Stoffpäckchen und eine lederne Börse - und darin verborgen ein alter Schatz:
Rund 900 Gold- und Silbermünzen aus der Zeit von Queen Victoria. Es handelt sich dabei wohl um den bislang größten derartigen Fund in Großbritannien.
Man schätzt den Wert auf zwischen 330.000 und 550.000 Euro. Es handelt sich vermutlich um die Ersparnisse eines ganzen Lebens. Versteckt wurden sie frühestens Ende der 20er Jahre.
Die rechtmäßigen Besitzer konnten bislang nicht ermittelt werden. Der Schatz gehört damit der britischen Krone.



   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg