Die Gefahr auf Eisflächen

Worauf Sie achten sollten

die-gefahr-auf-eisflächen © Fotolia_smallredgirl
Das Winterwetter lädt zum Schlittschuhlaufen auf dem gefrorenen See ein. Aber Vorsicht!
Am Wochenende mussten mehrere Menschen aus dem Eis gerettet werden. In Kiel brachen am Sonntag drei Kinder auf einer Eisfläche ein, in Koblenz retteten am Sonntag Spaziergänger eine Frau aus der teilweise zugefrorenen Mosel. Und im niedersächsischen Salzgitter holte die Polizei am Samstag zehn Spaziergänger von einem nur teilweise zugefrorenen See. Darunter waren auch mehrere Kinder. Feuerwehr und Polizei warnten erneut davor, dass das Betreten der Eisflächen trotz der teils niedrigen Temperaturen lebensgefährlich ist.
Deshalb hier unsere Tipps, worauf Sie achten sollten, bevor Sie auf einen zugefrorenen See gehen:

Eisfläche dick und geschlossen
Laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft sollte man erst aufs Eis, wenn der See mindestens 15 Zentimeter dick gefroren ist. Taut es an einigen Stellen schon, nicht betreten!

Dunkle Stellen und Gehölz meiden!
Meiden Sie dunkle Stellen im Eis. Sie sind meistens ein Zeichen dafür, dass das Eis an dieser Stelle dünn und brüchig ist. Das kann durch Strömungen auch in der Mitte des Sees sein.
Ebenfalls sollten Sie Bereiche meiden, an denen Gehölz und Gestrüpp aus dem Eis ragt. Die Gehölze könnten das Eis aufreißen.

Nie alleine!
Damit im Notfall jemand Hilfe holen kann, gehen Sie niemals alleine aufs Eis! Besonders kleine Kinder sollten nicht unbeaufsichtigt auf die Eisfläche gelassen werden.

Ast oder Holzlatte dabei haben
Um im Notfall direkt helfen zu können, sollten Sie vor dem Eisspaziergang einen Ast, eine Holzlatte oder einen Schlitten bereit legen. Sollte jemand ins Eis einbrechen, können Sie ihn damit herausziehen.

Und wenn es mal doch unter Ihnen knackst:
Flach hinlegen und langsam in Richtung Ufer robben. Dadurch verteilt sich das Körpergewicht auf dem Eis und Sie brechen nicht so leicht ein






   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg