DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – ARRIVAL

FLORIAN SCHMIDT

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-arrival © 2016 Sony Pictures Releasing GmbH
Es gibt Regisseure, die drehen mehr oder weniger immer denselben Film, wie z.B. Woody Allen. Und es gibt Filmemacher, die sich jedes Mal in einem anderen Genre versuchen. Wie der Frankokanadier Denis Villeneuve.
Ob nun das packende Rache-Drama „Prisoners“ oder der knallharte Drogenthriller „Sicario“. Jetzt zeigt Villeneuve wieder, wie wandelbar und vielseitig er ist, mit seiner Alien-Invasionsgeschichte ARRIVAL. Ein Film, der hochkarätig besetzt ist - mit Forest Whitaker, Jeremy Renner und Amy Adams. Eine intelligente und außergewöhnliche Geschichte, die bereits als ein ganz wichtiger Oscar-Kandidat gilt.

Es gab bisher kaum einen Kritiker, der ARRIVAL nicht als Meisterwerk gelobt hätte; wahlweise als „überwältigendes“, „atemberaubendes“, „beeindruckendes“ oder „bewusstseinserweiterndes“ Meisterwerk.

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention sind ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um eine Linguistin und einen Mathematiker im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit – die eigene und die der gesamten Menschheit.

Das erste Mal sorgte ARRIVAL beim Filmfest von Venedig für große Begeisterung – denn dieser atemberaubende Science-Fiction-Thriller ist so ganz anders als das 08-15 Katastrophen-Sci-Fi-Spektakel, mit dem wir sonst so oft geärgert werden. Das komplette Gegenteil eines Roland-Emmerichs-Weltzerstörungs-Werks oder eines Wir-retten-Amerika-Endzeitszenarios.

Villeneuve wählt eher den philosophischen Ansatz a la Stanley Kubrick, man könnte auch sagen: der Film ist eher Kopf – und Konzeptkino als Herzkino. Aber wer „2001-Odysee im Weltraum“ mochte, wird auch von ARRIVAL begeistert sein. Schon wegen der bombastisch-beeindruckenden Bilder und einer wieder Mal tollen Amy Adams. Die Schauspielerin wurde in den letzten zehn Jahren fünf Mal für einen Oscar nominiert – dass sie 2017 wieder vorgeschlagen wird, gilt als ziemlich wahrscheinlich.


 

 

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg