DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – Ben Hur

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-ben-hur © YouTube Screenshot ParamountPicturesGER
Die Geschichte von BEN-HUR ist eine Geschichte der Superlativen. Die Verfilmung von 1959 mit Charlton Heston in der Hauptrolle wurde mit 11 Oscars ausgezeichnet - einer der großen Klassiker der Filmgeschichte. Die Roman-Vorlage von Lew Wallace war lange das meistverkaufte Buch nach der Bibel. Wer also heute ein Remake in 3D in die Kinos bringt, muss wirklich Nerven haben.
Die Hauptrolle des jüdischen Edelmannes Judah Ben-Hur spielt Jack Huston. Den kennt man vor allen Dingen aus der Fernsehserie BOARDWALK EMPIRE. Und als Enkel des legendären Regisseurs John Huston ist er auch eine Art Adliger. Denn er gehört zum Film-Adel Hollywoods.
Der russische Regisseur Timur Bekmambetow hat sich vor eine ganz eigenwillige stilistische Mischung entschieden. Denn einerseits ist BEN-HUR wie ein klassischer Sandalen-Film inszeniert. Andererseits arbeitet er mit diversen Spezialeffekten und 3D-Technik. Höhepunkt des Spektakels ist natürlich auch diesmal das große Wagenrennen, in dem Judah Ben-Hur auf seinen hinterhältigen Stiefbruder Messala trifft, um ihn in der großen Arena zu schlagen.

Man kann BEN-HUR 2016 nicht mit der Version vergleichen. Damals arbeitete man noch mit Tausenden von Statisten. Das kann sich heute niemand mehr leisten. Und das Wagenrennen kann man so wie damals gedreht auch nicht wiederholen. Trotzdem ist BEN-HUR nicht besser oder schlechter geworden, es ist einfach nur anders. Und das einen die Geschichte noch einmal mitreißt, liegt an Schauspielern wie Morgan Freeman, Toby Kebbell als Messala oder eben Jack Huston als Ben-Hur.

Und deswegen gibt es insgesamt VIER von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg