DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – DOCTOR Strange

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-doctor-strange © Youtube Screenshot Marvel Deutschland
Wer hat Filmstar ausgesorgt haben will, sucht sich einen Job in einer Comic-Verfilmung. Jetzt ist auch Benedict Cumberbatch schwach geworden. Aber selbstverständlich spielt er nicht irgendeinen Comic-Helden, sondern den very sophisticateten DOCTOR STRANGE.
DOCTOR STRANGE ist ein Kind der Sechziger Jahre. Beeinflusst von der Forschung mit Bewusstsein erweiternden Drogen, Hippie- und Flower-Power erfindet Marvel-Autor Stan Lee einen Helden, dessen Super-Kraft Bewusstseinserweiterung ist. Für Benedict Cumberbatch gibt es hier schön etwas zu spielen. Denn er muss sich vom arroganten Playboy-Arzt zum esoterischen Helden wandeln, der die Welt retten will.

Es ist auch die exzellente Besetzung, die dieses Spektakel von anderen Filmen in diesem Genre unterscheidet. Neben Benedict Cumberbatch sehen wir Tilda Swinton und der dänische Schauspieler Mad Mikkelsen gibt einen 1A-Schurken. Und auch das sind Pluspunkt des Films: der Humor und die Selbstironie, die für eine gute Comic-Verfilmung so wichtig sind. Hier funktionieren sie ausnahmsweise einmal. Das nächste Abenteuer von DR. STRANGE ist bereits in Planung. Und wenn es so wird wie das Debut, kann man sich sogar darauf freuen.

Für DOCTOR STRANGE gibt es VIER von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN…
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg