Die Klassik Radio Kino-Empfehlung der Woche: Freeheld

Kinoexperte Christian Aust hat getestet

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-freeheld © offizielles Filmplakat
FREEHELD basiert auf einen gleichnamigen Dokumentarfilm und der wahren Geschichte der Polizistin Laurel Hester und der Automechanikerin Stacey Andree.
Die beiden ungleichen Frauen lernen sich beim Volleyballspielen kennen und verlieben sich ineinander.
Das schönste an diesem Film ist der Beginn dieser Liebesgeschichte. Das erste Kennenlernen. Und es ist mehr als nur ein Flirt. Laurel und Stacey planen eine gemeinsame Zukunft.

Kurz nachdem Laurel und Stacey zusammen gezogen sind, erkrankt Laurel schwer an Krebs und will ihrer Lebensgefährtin ihre Pensionsansprüche übertragen. Doch sie scheitert an der Bürokratie und den Vorurteilen der Bewohner der Kleinstadt, in der sie lebt.

Die Lebensgefährtin Stacey Andree wird gespielt von der US-Schauspielerin Ellen Page. Sie hat sich selbst erst kurz vor Beginn der Dreharbeiten zu ihrer Homosexualität bekannt. Und allein deshalb war ihr dieses Projekt eine Herzensangelegenheit. Weitere Rollen spielen Steve Carrell als extrovertierter Aktivist und Michael Shannon als engagierter Kollege bei der Polizei.

Die Hauptrolle der Laurel Hester ist wie maßgeschneidert für Julianne Moore, die mit sehr viel Herz spielt. Auch wenn das Drehbuch dem Ende entgegen etwas schwächer wird. Für FREEHELD gibt es insgesamt DREIEINHALB von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg