Ehe macht gesund!

Warum Verheiratete weniger Stress haben

ehe-macht-gesund © Fotolia_BillionPhotos
Fühlen Sie sich am Montagmorgen gestresst? Dann sollten Sie vielleicht noch schnell heiraten. Denn Ehe hilft gegen Stress.
Das klingt unglaublich! Aber es stimmt tatsächlich. Forscher der University in Pittsburgh haben in einem Test herausgefunden, dass Verheiratete ein niedrigeres Cortisol-Level haben, als Unverheiratete.

Cortisol ist ein körpereigenes Stresshormon, das unser Immunsystem negativ beeinflussen kann. Ein hohes Cortisol-Aufkommen kann die Entwicklung zahlreicher Krankheiten wie Herzbeschwerden oder Krebs fördern und somit das Sterberisiko beeinflussen.

Wenn Verheiratete also ein niedriges Cortisol-Level haben, kann man daraus schließen, dass Ehe tatsächlich gesund hält. Bewiesen wurde das auch schon in einer anderen Studie, die zeigt, dass Singles ein höheres Risiko für Herzinfarkte als Verheiratete haben.

Ganz stressfrei lösen wir in einer Ehe also gemeinsam Probleme, die wir alleine nie gehabt hätte….
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg