Ein neuer Film

Klassik Radio Meinungssache

ein-neuer-film © Fotolia_Orlando Bellini
"Endlich mal kein Nazi-Drama, das ins Rennen für den Auslands-Oscar geht! Und dann noch eine Komödie, was ist hier los???" – das lesen wir heute bei Kevin Klose auf Twitter. Maren Ades herrliche Komödie Toni Erdmann wurde in das Rennen um den Auslands-Oscar geschickt. Die Pressestimmen.
Kieler Nachrichten

Diesmal ist alles anders. Mit "Toni Erdmann" von Maren Ade schickt Deutschland den Kritikerliebling schlechthin ins Rennen um den Auslands-Oscar - einen 162 Minuten langen Arthouse-Film zu einem universellen Thema, der Beziehung zwischen Vater und Tochter. Damit vollzieht sich eine Abkehr von einem als beinahe unumstößlich geltenden Grundsatz: Dass nämlich historische oder zeitgeschichtliche Stoffe aus Deutschland in den USA besonders gut ankommen.

Abendzeitung München

Es ist – auch wenn es etwas pathetisch klingt – ein Neubeginn! Denn jahrelang hat man beim Versuch, einen „Auslands“-Oscar zu ergattern, auf die deutsche Vergangenheit gesetzt, meist im Themenfeld Hitler und seine Machenschaften. Selbst der gewonnene Oscar 2007 für „Das Leben der anderen“ war mit DDR-Geschichte rückwärsgewandt. Mit Maren Ades „Toni Erdmann“ geht man jetzt endlich neue Wege, den deutschen Film im Ausland zu präsentieren: Der Film hat eine eigenwillige künstlerische Handschrift, ist aktuell, modern, orginell und intelligent. Und man lacht sehr deutsch über unseren eigenen Humor, was ja nicht gerade als „typisch deutsch“ gilt.  

Deutsche Welle

"German Films" ist unbedingt zu beglückwünschen. Denn der Film von Regisseurin Maren Ade hat schon jetzt viel für das Ansehen des deutschen Kinos im Ausland getan. Bei seiner Weltpremiere im Mai in Cannes hat er das Publikum verzückt - vor allem auch das amerikanische, das britische, das französische. Ein deutscher Film bringt die Zuschauer zum Lachen? Deutsches Kino, das lustig, aber nicht platt ist? Ja, das geht! Maren Ade hat vermutlich mehr für das Image der Deutschen getan, als viele offizielle Kulturbotschafter des Landes. "Toni Erdmann" ist ein ganz besonderer Film, er ist hintergründig und charmant, umwerfend gespielt und auch brandaktuell - es geht schließlich um die globalisierte Wirtschaft und die Frage, was die aus den Menschen macht. Aber Ade erzählt diese Geschichte eben nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern witzig und mit vielen skurrilen Details.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg