Esa-Pekka zurück in der Heimat

Salonen

esa-pekka-zurück-in-der-heimat © Fotolia_stokkete
Die Finnische Nationaloper hat einen neuen Dirigenten: Esa-Pekka Salonen.
Der Finne war zuvor der Chef-Dirigent d in London und Los Angeles . Nach all den Jahren, die er im Ausland gearbeitet hat, freut er sich zurück in seiner Heimat zu sein:

„In den letzten 30 Jahren hat meine Arbeit als Dirigent und Komponist mich immer ins Ausland geführt. Es ist schön endlich auf längere Zeit wieder in meiner Heimat tätig zu sein und ganz besonders in der Finnischen Nationaloper, wo die Flamme der künstlerischen Ambitionen hell und unermüdlich brennt.“
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg