In genau einer Woche DVBT-Abschalte

Was Sie jetzt wissen müssen

in-genau-einer-woche-dvbt-abschalte © Fotolia_saknakarn
In genau einer Woche könnte Ihr Fernseher schwarz bleiben, wenn Sie nicht noch rechtzeitig umschalten. Denn das digitale Antennenfernsehen DVB-T wird abgestellt und vom neuen Standard DVB-T2 HD abgelöst. Die Umstellung daheim läuft allerdings nicht automatisch. Es sind ja 3,4 Millionen Haushalte betroffen.
Sie wollen weiter über Antenne fernsehen? Dann haben Sie zwei Alternativen:
1. Sie rüsten Ihren Fernseher auf mit einem Receiver, genannt auch Set Top Box für DVBT2.
2. Sie kaufen sich einen neuen Fernseher mit bereits integriertem Receiver. Erkennbar ist das jeweils am grünen DVBT 2 Logo


Kosten
Die Receiver gehen los bei 40€, können aber auch im 3 stelligen Bereich sein. Unser Tipp: Bevor Sie sich einen teuren Receiver kaufen, schauen Sie erst einmal, ob ihr alter Fernseher mit dem neuen Gerät überhaupt kompatibel ist. Stiftung Warentest hat diesbezüglich ausführliche Tests gemacht.


Selbst mit neuer Technik gibt's dann nicht automatisch das «volle Programm» beziehungsweise alle gewohnten Sender
Denn ein Vorteil von DVBT 2 ist ja, dass die Sender über Antenne in bester Qualität zu sehen sind. Aber das lassen sich die Privaten künftig auch bezahlen. Das kostet im Jahr dann 69€.


Alternativen zur Antenne
Da gibt es natürlich immer noch Satellit oder Kabel. Mehr Abnahme werden jetzt sicher auch die Streaming-Anbieter übers Internet haben, aber natürlich kostet auch das.

 


 

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg