Kein Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors

Konzert fällt aus

kein-adventskonzert-des-dresdner-kreuzchors © Fotolia/ Bjoern Wylezich
12.500 Zuschauer: So viele Menschen waren letztes Jahr beim Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors. Doch die geplante Neuauflage findet in diesem Jahr nicht statt – Schuld ist das fehlende Geld.
Seit nunmehr 800 Jahren gibt es den Dresdner Kreuzchor schon – er ist damit einer der ältesten Knabenchöre Europas. Und zum Auftakt des Jubiläums fand im letzten Jahr ein großes Adventskonzert im DDV-Stadion statt, der Spielstätte von Dynamo Dresden. Über 12.500 Dresdner kamen Mitte Dezember und stimmten bei weltlichen und kirchlichen Liedern mit ein. Auch viele, die sonst nicht unbedingt Konzerte besuchten.

Diese tolle Aktion sollte dieses Jahr wiederholt werden – doch musste jetzt abgesagt werden. Das Chor-Management teilte mit, dass trotz einiger Sponsoren und Partner eine fünfstellige Summe zur Finanzierung fehle. So bleibt das Stadion am 22. Dezember leer – doch die Verantwortlichen zeigen sich optimistisch. So gehen sie fest davon aus, dass das Adventskonzert im kommenden Jahr wieder stattfinden kann.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg