Klassik mal ganz anders

Wie Alltagsgeräusche mit Instrumenten klingen

klassik-mal-ganz-anders © Fotolia_stokkete
Klassik darf auch mal sehr witzig sein. Genau das hat sich auch das Konzerthaus Berlin gedacht und kurzerhand mal keine Komposition von Mozart oder Schubert, sondern Stadtgeräusche gespielt
Alle möglichen Geräusche von einem Trabbi, die Geräusche der U-Bahn und auch die typische Curry Wurst in Berlin. All diese Geräusche haben die Musiker des Konzerthauses Berlin mit ihren Instrumenten vertont. Elena Kountidou, Leiterin Kommunikation des Konzerthauses Berlin, bei uns im Interview. Hier erzählt sie, wie sie auf diese lustige Idee gekommen ist und wie die Musiker darauf reagiert haben. 

 
 

 
 
 



 

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg