Nabucco - Uraufführung heute vor 175 Jahren

nabucco-uraufführung-heute-vor-175-jahren
Ein ganz Großer feierte heute genau vor 175 Jahren seinen ersten internationalen Opern-Erfolg. Giuseppe Verdi mit Nabucco. Verdi kam als Sohn eines Gastwirts auf die Welt. Im Alter von sieben Jahren bekam Verdi Orgelunterricht, als Teenager dann den ersten Kompositionsunterricht. Da war schon klar, dass er ein Ausnahmetalent ist.

Verdi schuf insgesamt 28 Opern. Sie sind romantisch, oft geht es um Mord und Totschlag, nicht selten sterben seine Figuren an Seuchen, werden vergiftet, erschossen oder erstochen.

Mit der Oper „Nabucco” feiert Verdi heute vor 175 Jahren am 9.März 1842 seinen ersten internationalen Durchbruch.

Die Oper hat einerseits das Streben des jüdischen Volkes nach Freiheit aus der babylonischen Gefangenschaft zum Thema. Andererseits steht die extreme Selbstüberschätzung des Titelhelden Nabucco im Zentrum.

Nabucco will sich selbst zum Gott machen. Er wird daraufhin mit Wahnsinn geschlagen und erst durch die Bekehrung zum Gott der Hebräer geheilt.

Am 9. März 1842 wurde Nabucco im Teatro alla Scala in Mailand uraufgeführt. Und das berühmte Stück..Der Gefangenenchor wurde zur geheimen Nationalhymne der Italiener, die damals unter der „Fremdherrschaft” der Habsburger standen.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg