Nachruf Georges Prêtre

Dirigent stirbt mit 92 Jahren

nachruf-georges-prêtre © Fotolia_stokkete
Ich bin kein Dirigent, ich bin ein Interpret – diesen Satz betonte Georges Prêtre gerne. Gestern ist der Dirigent im Alter von 92 Jahren in Frankreich gestorben.
Der damalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy nannte ihn einmal den „weltweit berühmtesten französischen Dirigenten“ – dabei hatte Georges Prêtre zuerst einen ganz anderen Berufswunsch. 1924 geboren, studierte er Klavier und Trompete und wollte Komponist werden. Sein erstes Geld verdiente er als Jazztrompeter – er spielte unter anderen mit Größen wie Edith Piaf und Yves Montand



Das änderte sich aber, als er im Orchestergraben den großen Einfluss des Dirigenten auf die Musik erlebte. Mit 22-jahren debütierte er an der Oper von Marseille. Zu seinen frühen Bewunderern und Förderern gehörte Herbert von Karajan der seine Eleganz und seinen unwiderstehlichen Charme am Dirigentenpult hoch schätzte.



Der französische Komponist Francis Poulenc schrieb nach der von Prêtre dirigierten Uraufführung seiner „Voix humaine“, „gesegnet der Tag, an dem Georges Prêtre geboren wurde“. 1966 übernahm Prêtre das Dirigat zur Wiederöffnung der New Yorker Metropolitan Opera.Das galt als einer der Höhepunkte seiner Karriere. Neben der französischen Musik hatte Georges Prêtre noch eine zweite große Liebe: Wien. Zweimal leitete er das legendäre Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Zuletzt 2010, mit 85 Jahren als ältester Dirigent der Geschichte.



Mit seiner Unnachgiebigkeit trieb Prêtre so manchen Intendanten zur Weißglut. Doch damit er zähmte auch die großen Diven. Von Maria Callas wurde er zu ihrem „Chef préféré“, zu ihrem Lieblingsdirigenten gekürt. Im Oktober konnte man Georges Prêtre noch ein letztes Mal im Wiener Musivverein erleben.



Zuletzt vertraute er seinen Freunden an, dass er ein wenig müde sei. Gestern ist der große französische Dirigent Georges Prêtre in Frankreich gestorben. Er wurde 92 Jahre alt.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg