Nachwuchs haut in die Tasten

Koreaner gewinnt Klavierwettbewerb

nachwuchs-haut-in-die-tasten © Fotolia/ raimund14
Zum 21. Jubiläum hat die Luckenwalder Flügel- und Klavierfabrik Niendorf zum ersten Mal einen internationalen Klavierwettbewerb veranstaltet.
Am 4. und 5. Oktober hatten junge Nachwuchspianisten die Möglichkeit, ihr Können einer 5-köpfigen Fachjury zu präsentieren. Neben einem Preisträgerkonzert am Abend vor Publikum winkten den Gewinnern Preisgelder: 8000€ für den ersten Platz, 3000€ für den zweiten und 1500€ für den dritten Platz.

Sieger wurde Uram Kim aus Korea. Der 19-jährige studiert zurzeit an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Die Zweitplazierte Seoyoung Jang (27) stammt ebenfalls aus Korea. Den dritten Platz teilten sich zwei Teilnehmerinnen: Darya Daykina (25) aus der Ukraine und Ju Ae Ha (28) aus Korea.

Insgesamt traten 18 Teilnehmer aus insgesamt sechs Nationen an. Die meisten von ihnen studieren in Deutschland, einige reisten jedoch auch aus dem Ausland an.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg