Preis für Nelsons

Preis der Dresdner Musikfestspiele 2016

preis-für-nelsons © Marco Borggreve
Andriss Nelsons hat den Preis der Dresdner Musikfestspiele 2016 erhalten. Die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem lettischen Dirigenten nach einem Auftritt mit seinem Boston Symphony Orchestra überreicht.
Das Preisgeld von 25.000€ will der Dirigent für Nachwuchsprojekte in seiner Heimatstadt Riga, in Boston und Leipzig zu spenden.

Der Glashütte Original MusikFestspielPreis - so die offizielle Bezeichnung - wird von der Uhrenmanufaktur Glashütte Original gestiftet. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Künstler wie Gustavo Dudamel, Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker, Hélène Grimaud und Hilary Hahn.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg