Anzeige

Projekt Baltic Musical Seasons

Lettland soll zu neuem Treffpunkt für Liebhaber klassischer Musik werden

projekt-baltic-musical-seasons
Das Projekt Baltic Musical Seasons hat sich als Ziel gesetzt, zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen auf dem Gebiet der symphonischen Musik, des Balletts und der Oper europaweit zu werden.

Zu den Plänen der Stiftung gehören die Konzertveranstaltungen von Weltstars in Lettland. Dadurch soll das Image des Landes als Zentrum der Kultur und der klassischen Kunst gefördert werden:

"Wir haben das Ziel Kulturtraditionen in Lettland zu erhalten und zu fördern. In verschiedenen Zeitaltern lebten hier solche Stars wie Balletttänzer Mikhail Baryshnikov und Māris Liepa sowie Komponisten wie Richard Wagner und Alfrēds Kalniņš und weltberühmte Operndiven wie Ewilīna Garanča und Inessa Galante. Darüber hinaus lebten und arbeiteten hier weltweit führende Dirigenten wie Mariss Jansons und Andris Nelsons. Wir sind davon überzeugt, dass das heutige Lettland zu einem neuen Treffpunkt für Liebhaber klassischer Musik werden kann."

Das Konzertprogramm von Baltic Musical Seasons ist einzigartig und es gibt keine vergleichbaren Veranstaltungen in den baltischen Staaten. In diesem Jahr werden sich Jūrmala und Riga ganz der klassischen Musik verschreiben. Weltbekannte zeitgenössische Musiker üben ihre Kunst aus. Ihre Auftritte werden die alte Schönheit von Riga, die graublauen Farben des Baltikums und die heilende Luft von Jūrmala noch mehr beleben und verzieren.