Senioren und der Führerschein

Sollte es verpflichtende Tests geben?

senioren-und-der-führerschein © Fotolia_Fxquadro
Heute findet der 55. Deutsche Verkehrsgerichtstag statt. Auf diesem Kongress wird unter anderem das Thema “Senioren und Führerschein” besprochen. Fachanwalt Christian Funk vom Deutschen Anwaltverein ist der Meinung: „Spätestens ab dem 75. Lebensjahr sollen Untersuchungen verpflichtend sein“. Andere Meinungen fordern einen pauschalen Führerscheinentzug ab einem gewissen Alter. Was sagen die Experten vom ADAC? Johannes Boos im Interview.



Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Beste Adressen

Deutschlands Besten Adressen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg