Anzeige

Tschaikowskys „Eugen Onegin“

live aus der Metropolitan Opera New York

tschaikowskys-„eugen-onegin“
Das Traumpaar Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky begeistert in Tschaikowskis Adaption des großen Puschkin-Versromans “Eugen Onegin”!
Opernliebhaber erleben die berührende Produktion von Deborah Warner exklusiv im CineStar als hochkarätige Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York am Samstag, den 22. April um 19 Uhr in HD und mit Surround Sound.

Neben Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky begeistert Alexey Dolgov, es dirigiert Robin Ticciati. “Eugene Onegin”, uraufgeführt 1879, ist ein mitreißendes Spiegelbild der vielen Facetten von Tschaikowskis Stimmungen – von Sanftmut über  Erhabenheit bis hin zur Melancholie. Die auf Puschkins Versroman basierende Geschichte erweckt den romantischen Antihelden neu, einen russischen Aristokraten, der sich zwischen Konvention und Langeweile gefangen sieht. Im Zentrum der Oper steht die junge Tatiana, die sich authentisch vom Mädchen zur erwachsenen Frau wandelt.

CineStar begrüßt seine Besucher im stilvollen Ambiente der Foyer-Bar – die Vorbestellung von Tischen, Snacks und Getränken für die Pausen ist vor Beginn der Aufführung möglich. Außerdem werden die Gäste im Saal vom Catering Team bedient.

Karten für diese und die folgende, letzte Live-Übertragung der aktuellen Spielzeit von „Der Rosenkavalier“ am 13. Mai sind für nur 29,50 € an der Kinokasse und im Internet unter cinestar.de erhältlich. Aufgrund der enormen Nachfrage ist eine Reservierung leider nicht möglich.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg