Uraufführung eines Meisterwerkes

225 Jahre

uraufführung-eines-meisterwerkes © Fotolia_clombumbus
Prinzessin, zart und fein – gerettet von Prinz Schleim – angeblich hat Wolfgang Amadeus Mozart eine seiner berühmtesten Opern die Zauberflöte, selber so beschrieben.
Die Zauberflöte die letzte große Oper von Mozart. Die Kritiker sind begeistert, Beethoven und Goethe gehören zu den Bewunderern und nach nur einem Jahr soll es schon über 100 Aufführungen gegeben haben. Jede Arie, ein echter Ohrwurm



Auch wer die  Oper tatsächlich noch nicht gesehen haben sollte, die Hits daraus kennt nahezu jeder:  Papagenos: Der Vogelfänger bin ich ja, Die berühmte Arie der Königin der Nacht: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen oder Taminos: Dies Bildnis ist bezaubernd schön



Es gibt unendlich viele Aufnahmen und Papageno hat es sogar in die Sesamstrasse geschafft



Ingmar Bergman drehte eine schwedische Version der Zauberflöte für das Fernsehen

 

Und die Interpretation der Königin der Nacht von der oft als schlechteste Sängerin der Welt bezeichneten Florence Foster Jenkins hat Kult-Status.



Eine der schwierigsten und berühmtesten Arien der Opernwelt: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen – Selbst für Starsopranistinnen wie die Netrebko eine Herausforderung



Bis heute zählt Mozarts Zauberflöte zu den meistgespielten Opern der Welt. Heute vor 225 Jahren wird Wolfgang Amadeus Mozarts „Zauberflöte“ uraufgeführt.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg