Anzeige

Der Buchtipp der Woche:

Das Buch für den Hallux

der-buchtipp-der-woche
Fußleiden Hallux – das sieht nicht nur unschön aus sondern wird irgendwann sehr schmerzhaft. In Deutschland leiden ca. 10 Millionen Menschen unter dieser Fehlstellung der Großzehe.
Und der Hallux ist eine Fehlstellung die irgendwann auch starke Schmerzen mit sich bringt. Der Leidensdruck stellt die meisten irgendwann vor die Entscheidung: Operation, ja oder nein. Carsten Starks ganzheitlicher Ansatz funktioniert ohne Einlagen, Spritzen und OP. Durch eine Kombination verschiedener Maßnahmen bietet er schonende Hilfe bei Problemen mit dem Hallux valgus, dem Hallux rigidus und dem Hallux limitus.
Carsten Stark ist Spezialist für Füße und deren Wirkung auf den Körper. Er hat die sogenannte FUSSKARTOGRAPHIE entwickelt. Eine Methode, bei der mithilfe eines Fußscanners ein digitales Fußbild erstellt wird, um den Ursachen für körperliche Beschwerden ganzheitlich auf den Grund zu gehen. In seiner Praxis in München hilft er seit vielen Jahren erfolgreich bei Fuß-, Knie- und Rückenleiden sowie anderen organischen Symptomen durch selbst entwickelte Anwendungen und Fuß-Reha-Maßnahmen, wie z. B. Fußtraining, Bewegungsmuster und Schuhwerksbeurteilung. In Fachkreisen ist Carsten Stark für sein Spezialwissen rund um das Thema natürliche Fußgesundheit bekannt und seine schonenden Maßnahmen abseits des Standards sind im gesamten deutschsprachigen Raum gefragt.

Carsten Stark
Das Buch für den Hallux. 
Ganzheitliche Hilfe ohne OP.
jetzt erschienen im südwest- Verlag

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg