Klassik Radio Lesezeit Kopfkinoedition

Armando Lucas Correa: Das Erbe der Rosenthals

klassik-radio-lesezeit-kopfkinozeit © Bastei Lübbe
Ein sehr beeindruckender und tief berührender Roman über das Schicksal zweier Mädchen, deren Familiengeschichte auf einer wahren Begebenheit beruht: Armando Lucas Correa, Das Erbe der Rosenthals
Die zwölfjährige Hannah muss 1939 mit ihrer Familie aus Berlin fliehen, weil sie Jüdin ist. Die Familie wird mit dem Passagierschiff St. Louis von Hamburg nach Kuba transportiert. Dort wird die Familie auseinandergerissen, weil Kuba von den 900 Flüchtlingen auf dem Schiff nur 28 an Land lässt.
Die zwölfjährige Anna wächst in New York auf und verliert ihren Vater bei den Anschlägen vom 11. September.
Beide Mädchen wachsen vaterlos und mit Müttern auf, die vom Leben völlig überfordert sind. Durch die gemeinsame Familiengeschichte lernen die beiden Einzelkämpferinnen sich kennen und finden zueinander.


Hardcover mit Schutzumschlag
432 Seiten
ISBN:  978-3-7857-2602-0

Zum Autor:
Armando Lucas Correa lebt in Manhatten. Dort arbeitet er als Herausgeber des Magazin „People en Espagnol“, dem wichtigsten Magazin der spanischen Gemeinschaft in den USA.
Der Autor und Journalist stammt als Kuba. Dort arbeitete er als Herausgeber eines Kulturmagazins. Er ist Preisträger der Society of Professional Journalism sowie der National Association of Hispanic Publicaions.
Das Erbe der Rosenthals ist sein Debütroman.


© Bastei Lübbe

Das Erbe der Rosenthals wurde Ihnen in der Kopfkinoedition der Klassik Radio Lesezeit am Sonntag, den 07. Januar ab 14 Uhr vorgestellt.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg