Andrea Bocelli

andrea-bocelli © Universal
“Wenn ich auf die Bühne gehe, dann ist es nicht mein oberstes Ziel, mein Können zu zeigen, sondern vielmehr den Zuhörern ein bisschen Freude und Glück zu schenken. Ich bin fest davon überzeugt, dass man nur gut singen kann, wenn man seine Mitmenschen und das Leben leidenschaftlich liebt.“
Eines ist sicher: Wenn Andrea Bocelli singt, geht es ihm vor allem ums Gefühl.
Ansonsten scheiden sich die Gemüter. Ist der Italiener, nach dem sogar ein Asteroid und ein Stück der Adria-Küste benannt wurde, nun ein Opernsänger, eine Klassik-Legende- oder gar ein Popstar?

Eigentlich studierte Andrea Bocelli Jura, ein Jahr lang arbeitete er als Rechtsanwalt.
Er soll aber bereits während seines Studiums etwas Geld mit dem Singen und Klavierspielen in Bars verdient haben.
Dann nahm er Gesangsunterricht, Luciano Pavarotti hörte eine Aufnahme von ihm und empfahl ihn weiter- und plötzlich sang er das Lied „Con te partiró“ und wurde ein Weltstar. Heute hat er über 80 Millionen Alben verkauft und ist damit der Tenor mit den weltweit meistverkauften Tonträgern.

Und obwohl Andrea Bocelli zunächst hauptsächlich durch seine Popromanzen bekannt wurde, liebt er die Oper über alles.
Doch das Auftreten in Opern gestaltet sich für ihn als schwierig, da er als Jugendlicher erblindet ist.
Schon allein die Einsätze zu bekommen ist für einen Blinden schwer, und richtig knifflig wird es, wenn er Tanzszenen oder ähnliches auf der Bühne aufführen muss.
Daher machte er es sich zur Aufgabe, berühmte Opern wie Aida, Tosca oder La Bohème aufzunehmen, anstatt sie aufzuführen.

Zu Andrea Bocelli gibt es wohl die verschiedensten Meinungen- schließlich ist Bocelli selbst voller Gegensätze: Er singt klassische Opern, tritt mit berühmten Popstars auf, spielt am einen Tag vor dem Papst und am nächsten in Hollywood.
Wie auch immer man ihn sehen mag, mit seiner weichen, samtigen Stimme verzaubert und berührt er weltweit unglaublich viele Menschen.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg