Jana Degebrodt

jana-degebrodt © Dennis Jagusiak/Marburg
Sie überzeugt ihr Publikum durch Vielseitigkeit. Ihre Ausbildung erhält Jana Degebrodt an der Folkwang Hochschule in Essen, wo sie neben ihrem Hauptfach Gesang auch Unterricht in Schauspiel und Tanz bekommt. Schon früh wird Janas Talent entdeckt, sodass sie während ihres Studiums auf zahlreichen deutschen Opernbühnen (Berlin, Frankfurt, Wuppertal) und als Konzertsolistin auf internationalem Parkett (Palau de la Música Catalana in Barcelona, Altenberger Dom) auftritt.

Ihr Konzertrepertoire: Von Pergolesis „Stabat Mater“ bis hin zu Schumanns „Dichterliebe“ ist alles dabei – ein Nachweis Ihrer Vielseitigkeit. Auf der Opernbühne sieht es ganz ähnlich aus: Bekannt als Pamina aus Mozarts Zauberflöte oder als Polly in Kurt Weills „Dreigroschenoper“ begeistert sie das Publikum. In Kinderopern von Mozart, Humperdinck oder Castill Ávila wirkte Jana Degebrodt einige Male mit. Ein Herz für Kinder hat die Star-Sopranistin also auch.

Bei der Uraufführung der Oper „Fanny und Schraube“ spielte sie die Partie der Zewa und stellte damit ihr Können sogar in zeitgenössischer Musik unter Beweis.

2016 tritt sie als Stargast bei der Konzerttour "Klassik Radio live in Concert" auf.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg