Kristine Opolais

kristine-opolais © Tatyana Vlasova
„Ich bin voller Leidenschaft, dieses Gefühl ist immer bei mir. Von der Sekunde an, wenn ich auf die Bühne gehe, zittere ich. Jede Vorstellung ist für mich wie eine letzte Aufführung. Denn es könnte meine letzte sein. Also gehe ich immer auf die Bühne mit der Vorstellung ich stände und sänge dort zum letzten Mal.“ Aufgewachsen in einer sehr musikalischen Familie - die Mutter war Sängerin und der Vater spielte klassische und Jazztrompete - begann Kristine Opolais ihre Ausbildung bereits mit 7 Jahren.

In ihrer lettischen Heimatstadt besuchte sie anschließend ein Fachgymnasium mit musikalischer Ausbildung. Eigentlich wollte sie Popsängerin werden, Freddy Mercury und Tina Turner als Vorbild, doch ihre Mutter brachte sie im Riga Konservatorium unter.
Über den Chor rutschte sie dann ohne musikalischen Abschluss ins Zentrum der Bühne, wo sie die Zuschauer bis heute in Aufführungen wie beispielsweise in Puccinis Madama Butterfly auf der MET-Gala in New York begeistert.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg