Anzeige

Leseträume: Da ist noch Luft nach oben - Schöner Floskeln mit Professor Porombka

Eine Anleitung zum Floskeln von Stephan Porombka

leseträume-da-ist-noch-luft-nach-oben-schöner-floskeln-mit-professor-porombka
„Da bin ich ganz bei Ihnen.“, „Hier rein, da raus.“, „Wir telefonieren!“, „Ganz großes Kino.“: Floskeln sind unglaublich leer und manchmal nur blöd. Aber gerade weil sie so leer sind, lassen sie sich je nach Kontext ganz unterschiedlich auslegen.
Sie bieten uns jede Menge Spielraum, selbst kreativ zu werden. Der Zeit- Kolumnist Stephan Porombka setzt sich in seinem Buch „Da ist noch Luft nach oben“, da gerade im Dudenverlag erschienen ist, mit einigen der meistbenutzten Phrasen im Alltag auseinander. Floskeln werden allgegenwärtig benutzt und meistens merkt man es noch nicht einmal.

Oft kennt man die eigentliche Bedeutung nicht, oder die Bedeutung des Satzes hat sich im Laufe der Zeit verlagert, sodass er nun ganz anders genutzt wird.

Dieses Floskelbuch zeigt, wie man mit Floskeln ins Spiel kommt, statt ihnen missmutig den Verfall unserer Sprache anzulasten. Professor Porombka macht vor, wie es geht. Er hat 60 Floskeln ins Bild gesetzt: Begrüßungs- und Abschiedsfloskeln, Blockier- und Trostfloskeln und nicht zuletzt Zen-Floskeln, die uns helfen, auch mal fünfe gerade sein zu lassen.

Buch: Da ist noch Luft nach oben - Schöner Floskeln mit Professor Porombka, 128 Seiten, Hardcover, erschienen bei Dudenverlag

Jetzt das Buch Klassik Radio Shop bestellen

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg