Anzeige

Klassik Radio Lesezeit: "Augustus"

von John Williams

klassik-radio-lesezeit-augustus
Vierundvierzig vor Christus - Julius Cäsar ist tot. Er hat Octavius in seinem Testament zu seinem Sohn und Erben ernannt. Aus dem 19 jährigen Jungen wird ein gerissener und skrupelloser - aber auch ein bedachter und intelligenter, mächtiger Herrscher, der als erster Kaiser Roms in die Geschichte eingehen wird.
Inhalt:
Octavius ist neunzehn, sensibel, wissbegierig, und er will Schriftsteller und Gelehrter werden. Doch als Großneffe und Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges politisches Erbe zu: Ihm, der von schwächlicher Konstitution aber enormer Willenskraft ist, wird es durch Glück, List, Intelligenz und Entschlossenheit gelingen, das riesige Römische Reich in eine Epoche des Wohlstands und Friedens zu führen.

John Williams schildert in "Augustus" das Wirken und Leben dieses außergewöhnlichen Mannes, des späteren Kaiser Augustus‘, in dramatischen Szenen, so plastisch, so mitreißend, als würden die Geschehnisse sich in unseren Tagen ereignen.

Überwiegend fiktive Briefe und Notizen, Erinnerungen und Senatsprotokolle lassen die Person eines Herrschers lebendig werden, dem das Schicksal Macht und Reichtum in vorher ungekanntem Ausmaß zuspielte.

Aber er, der sich zum Gott erheben ließ, sieht am Ende, von Frau und Tochter entfremdet, dem Tod so ungeschützt entgegen, wie jeder Mensch – als das »arme Geschöpf, das er nun einmal ist.«

Auch dieser historisch-biographische Roman fügt sich in das schmale aber außerordentliche Werk des posthum durch "Stoner" weltberühmt gewordenen Autors, in dessen Mittelpunkt die tiefgreifende Frage steht, was es heißt, ein Mensch zu sein.




© Denver University Archives

Der Autor:
John Williams wurde 1922 in Texas geboren. Trotz seiner Begabung brach er sein Studium ab. Widerstrebend beteiligte er sich an den Kriegsvorbereitungen der Amerikaner und wurde Mitglied des Army Air Corps.
Während dieser Zeit entstand die Erstfassung seines ersten Romans, der später von einem kleinen Verlag publiziert wurde.

Williams erlangte an der University of Denver seinen Master. 1954 kehrte er als Dozent an diese Universität zurück und lehrte dort bis zu seiner Emeritierung 1985.
Er veröffentlichte zwei Gedichtbände und vier Romane, von denen einer mit dem National Book Award ausgezeichnet wurde.John Williams starb 1994 in Fayetteville, Arkansas.


dtv Literatur
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Deutsche Erstausgabe
480 Seiten
ISBN 978-3-423-28089-1
Verlag: dtv


Mehr zum Buch erfahren Sie am Sonntag, den 09. Oktober von 14 bis 15 Uhr in der Klassik Radio Lesezeit mit Clemens Benke.

Wenn Sie "Augustus" von John Williams gewinnen möchten, dann tragen Sie sich hier ein.


Allgemeine Teilnahmebedingungen für Online-Gewinnspiele bei Klassik Radio
Datenschutz und Sicherheit

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg