35 Jahre Smiley

Der kleine Glücklichmacher feiert Jubiläum : - )

35-jahre-smiley
Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Mondgesicht!
Vielleicht hat der Informatiker Scott Fahlmann so ähnlich gedacht, als er den Smiley aus einfachen Schriftzeichen erfand. Am 19. September 1982 schlug er vor, die Kombination aus Doppelpunkt, Bindestrich und Klammer in Nachrichten zu verwenden. So sollten seine Kollegen kennzeichnen, wenn sie eine Nachricht als Scherz gemeint hatten. Dieser Tag gilt als Geburtsstunde des Smileys  : - )


Knapp 20 Jahre früher hatte aber bereits ein anderer Mann ein gelbes Lachgesicht erfunden. 1963 entwarf Harvey Ball Anstecknadeln für eine Versicherungsgesellschaft, um das Betriebsklima dort aufzuheitern. Er malte auf einen gelben Grund zwei Punkte und einen Bogen darunter, um ein lächelndes Gesicht darzustellen. Das Unternehmen zahlte ihm für die Kampagne insgesamt 240 Dollar. Das Symbol verbreitete sich schnell auch außerhalb der Firma.  

Ein Patent meldete Harvey Ball nicht für seine Erfindung an. Er bemühte sich, im Nachhinein mehr Anerkennung für seine Erfindung zu bekommen. Er gründete die „World Smile Foundation“. Die Stiftung engagiert sich dafür, mehr Freude in die Welt zu bringen. Sie verkauft Smiley-Produkte, deren Erlös Kinderhilfsorganisationen gespendet wird.


 
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg