75 Jahre Jurassic Park Erfinder

Michael Crichton wurde heute vor 75 Jahren geboren

75-jahre-jurassic-park-erfinder © Fotolia/ Herschel Hoffmeyer
Er hat den Dinosauriern ein Denkmal gesetzt.
Michael Crichton - Autor von Jurassic Park, wollte schon früh Schriftsteller werden, die Havard University lehnte ihn allerdings ab - also studierte er Medizin. Doch seine Leidenschaft ließ ihn nicht los - zum Glück, denn kurz nach seinem Studium schmiss er seine Stelle als Arzt und widmete sich fortan nur noch dem Schreiben.

Mit Jurassic Park landete er einen richtigen Glückstreffer – Universal zahlte ihm für das Buch 2 Millionen Dollar und das noch, bevor es veröffentlicht wurde. Den Rest kennen wir: Steven Spielberg hat das Werk verfilmt und Richard Crichton damit zum Weltruhm verholfen. Heute vor 75 Jahren wurde Michael Crichton in Chicago geboren und zu diesem Anlass haben wir ein paar Fakten rund um Jurassic Park ausgekramt:

1. „Jurassic Park“ war der erfolgreichste Film aller Zeiten bis 1998 „Titanic“ in die Kinos kam

2. Eigentlich sollte Harrison Ford die Rolle des Dr. Grant übernehmen, doch dann entschieden sich die Produzenten für den unbekannteren Sam Neill – so sparte man Kosten, um mehr Budget für die Spezialeffekte übrig zu haben – außerdem sollten die Dinos die eigentlichen Hauptdarsteller bleiben.

3. Apropos Dinosaurier, die sind im gesamten Film nur 14 min zu sehen und das bei einer Gesamtlänge von 2h 7min.

4. Auch wenn die Dinos im Film nicht echt waren…Zumindest die Stürme sind es gewesen – 1992 fegte zur Zeit der Dreharbeiten auf der Insel Hawaii ein Hurrikan übers Land – den hat man gleich mit eingebaut.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg