Abschied von Kurt Masur

Trauerfeier in Leipzig

abschied-von-kurt-masur © Katja Dietrich
Ca. 450 geladene Gäste sowie zahlreiche Politiker und Bürger aus Leipzig verfolgten den Trauergottesdienst am Donnerstag in der Thomaskirche. Unter den geladenen Gästen waren neben der Witwe des Dirigenten auch Schauspieler Armin Müller-Stahl, Star-Geigerin Ann-Sophie Mutter und der Gewandhaus-Kapellmeister Riccardo Chailly.

Pfarrerib Britta Taddiken und Pfarrer Martin Hundertmark erinnerten in ihren Predigten an das Leben Kurt Masurs. Auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) fand Worte zu Masur: „Ich bin froh, dass der Trauergottesdienst in Leipzig stattfindet. Leipzig ist Kurt Masur eine Heimat gewesen, […] er hat sich hier nicht nur musikalisch, sondern auch in vielerlei anderer Hinsicht mit großer Kraft verwendet“.
Kurt Masur war 27 Jahre lang Kapellmeister des Gewandhausorchesters.
 
Nach dem Trauergottesdienst wird Masur im engen Familienkreis auf dem Leipziger Südfriedhof beigesetzt. Am 19. Dezember starb Masur im Alter von 88 Jahren in den USA.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg