Der Caine war sein Schicksal

Michael Caine heißt jetzt Michael Caine

caine-war-sein-schicksal © Screenshot You Tube / Oscars
Er wurde 1933 als Maurice Joseph Micklewhite geboren. Da das aber nicht unbedingt nach Blitzlichtgewitter, großem Glamour und erfolgreicher Filmkarriere klang, nannte sich der junge Mann einfach um.
Er wurde zu Michael Caine, zu einem der vielseitigsten und erfolgreichsten britischen Schauspieler.



Caine wurde zum Ritter geschlagen, sechsmal für den Oscar nominiert und erhielt die begehrte Auszeichnung in den Jahren 1987 und 2000 für seine Rollen in „Hannah und ihre Schwestern’“ und „Gottes Werk und Teufels Beitrag“.



Den nach eigenen Angaben wichtigsten Tipp für seine Karriere erhielt er übrigens von John Wayne: „Rede einfach, rede langsam und sag nicht zu viel!“ Ähnlich hielt er es jetzt auch in einem Interview mit dem britischen Boulevardblatt „Sun“. Caine teilte der Zeitung mit, er heiße jetzt auch ganz offiziell so, wie in alle Welt kennt. Mit anderen Worten: er hat mit 83 Jahren eine Namensänderung bewilligt bekommen - und heißt jetzt nicht mehr Maurice Micklewhite, sondern Michael Caine.

Seine Namensänderung begründete er gegenüber der Sun mit „IS und dem ganzen Zeug“, konkret also: mit stundenlangen Wartezeiten am Flughafen: „Der Securitymann sagt, hallo Michael Caine, und dann gebe ich ihm meinen Pass mit einem anderen Namen darin. Ich kann da eine Stunde stehen. Also habe ich meinen Namen geändert“, sagte er der „Sun“.

Caine hatte sich schon zu Beginn seiner Schauspielkarriere für einen Künstlernamen entschieden - laut seinen Worten anfangs für „Michael White“, was seinem Agenten jedoch nicht gefallen habe. Caine, gerade mit ihm in einer Telefonzelle telefonierend, habe sich daraufhin von dem Plakat eines Kinos vis-a-vis inspirieren lassen, in dem der Humphrey-Bogart-Film „Die Caine war ihr Schicksal“ lief.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg