Das Wort des Jahres ist kein Wort

"Tränen der Freude"-Emoji

das-wort-des-jahres-ist-kein-wort
Die Briten haben zwar kein Jugendwort des Jahres gekürt, dafür aber eine andere Kuriosität: ein Emoji.
Die kleinen Smileys dienen der Unterstützung bei der Online- Kommunikation. Wenn man seine Worte etwas untermalen möchte, können die kleinen Gesichter die dazu passende Mimik liefern. Denn es ist im Internet oder bei Nachrichtendiensten nicht immer ganz eindeutig was das Gegenüber gemeint haben kann. Zur Sicherheit also ein :D oder ein ;). Nicht das auf dem digitalem Wege noch der Subtext verloren geht.

Eins der sehr häufig genutzten kleinen gelben Symbole wurde nun von der Oxford-Dictionaries-Redaktion zum Wort des Jahres gekürt. Im Gegensatz zu unserem Jugendwort, erhebt das von der Oxford-Dictionaries-Redaktion gewählte „Wort“ den Anspruch die gesamte Breite der Gesellschaft abzubilden. Im Jahr 2014 soll das Smiley nur vier Prozent aller verwendeten Emojis ausgemacht haben, in diesem Jahr sollen es rund 20 Prozent gewesen sein. Der Anstieg der Quote wurde nun mit der Auszeichnung belohnt… oder getadelt?

Die Entscheidung der Jury soll vielleicht auch auf die Veränderung unseres Sprachgebraus hinweisen. Eine Kritik oder eine zwinkerndes Gesicht, man weiß es nicht…

Mehr spannenden Meldungen aus der Welt der Medien finden sie in der Klassik Radio Mediathek.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg