Der Augsburger Medienpreis 2016

Sie können nominieren

der-augsburger-medienpreis-2016 © MEDIENFORUM AUGSBURG e.V.
Welche mediale Leistung hat inspiriert, informiert, amüsiert? Das ist das Motto des Augsburger Medienpreises, der vom Augsburger Medienforum im Jahr 2016 bereits zum vierten Mal vergeben wird. Prämiert werden die besten medialen Leistungen und Werke. Nominieren kann jeder: Alle Mediennutzer sind dieses Mal aufgefordert, mitzumachen und Vorschläge einzureichen.
Es geht um mediale Leistungen und Werke aus Print, Funk, TV und Internet für die Kategorien Reportage und Dokumentation, Kunst und Kultur sowie für Humor. Preisträger können Medienmacher sein, wie zum Beispiel Journalisten, Autoren, Kreative, Filmemacher, die durch ihre medialen Werke oder Leistungen die Öffentlichkeit in einer der drei Kategorien „informiert“, „inspiriert“ und „amüsiert“ haben.

Für die Kategorie „inspiriert“ werden mediale Leistungen und Werke aus den Bereichen Kunst und Kultur gesucht, die über Radio, Print, TV und neue Medien veröffentlicht wurden.
Für die Kategorie „informiert“ können zum Beispiel Reportagen, Dokumentationen, Wissens- und Sehenswertes aus Radio, Print, TV und neuen Medien empfohlen werden.
In der Kategorie „amüsiert“ werden Medienleistungen aus Radio, Print, TV und neuen Medien prämiert, die uns zum Schmunzeln oder Lachen gebracht haben.

Alle weiteren Infos zu den Kategorien und zu den Teilnahmebedingungen gibt es auf www.augsburger-medienpreis.de. Dort können Sie außerdem nominieren - Deadline für die Nominierungen ist der 5. April 2016.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg