Der Horror wird 70 Jahre alt

Happy Birthday Stephen King

der-horror-wird-70-jahre-alt © Fotolia_magdal3na
Der Meister des Horrors wird heute 70 Jahre alt: Stephen King. Er hat weltweit bisher über 400 Millionen Bücher verkauft und den Nervenkitzel zu uns nach Hause gebracht.
Er hat unter anderem die Romane „Carrie“, „Es“ oder auch „The Green Mile“ und „Shining“ geschrieben. Schon allein sein Name auf dem Buchdeckel sorgt dafür, dass seine Werke zu Bestsellern werden. Welche Vorbilder hat ein so großer Autor? Stephen King sagt, er bewundere die Geschichte von Dracula. Sie sei ein schamloser Schundroman, der trotzdem einen unglaublich großen Wirkungskreis hat.
Und über Horrorgeschichten sagte er einmal: „Horrorgeschichten faszinieren die Menschen. Bei diesen Romanen sind wir wie kleine Kinder, die heimlich in die Bibliothek gehen, um sich ein gruseliges Buch zu besorgen. Solche Geschichten finden immer Gehör bei den Leuten.“

Seine Ideen für seine Bücher stammen übrigens aus den Ängsten des echten Leben. In Friedhof der Kuscheltiere z.B. wird der Sohn von einem Truck überfahren. Das wäre Stephen Kings Sohn auch einmal fast passiert. Er konnte seinen Sohn retten, spürte aber diese unheimliche Angst. Und das hat er dann in “Friedhof der Kuscheltiere” eingebaut.
Sein Roman „Es“ wurde nun schon zum zweiten Mal verfilmt und läuft ab Donnerstag  in den deutschen Kinos an. Auch ein neues Buch gibt es demnächst: „SleepingBeauties“ erscheint am 26. September auf Englisch. Die deutsche Ausgabe gibt es dann ab 13. November bei uns in den Buchhandlungen.Wir feiern heute die Horrorgeschichten, die Stephen King uns nun schon seit über 40 Jahren erzählt und gratulieren ihm herzlich zum 70. Geburtstag!


   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg