Der Klassik Radio Filmtipp der Woche - Das brandneue Testament

Religion, Tragik und Komödie

der-klassik-radio-filmtipp-der-woche-das-brandneue-testament © Filmplakat
Wer sich fragt, ob Gott wirklich existiert, bekommt in dieser grandiosen belgischen Religions-Tragik-Komödie die überraschende Antwort.
Gott haust als fieser Despot mit seiner Familie in einer abgeranzten Wohnung. Sohn Jesus war das schwarze Schaf. Seine Tage verbringt Gott im fadenscheinigen Bademantel vor dem Computer und denkt sich kleine und große Gemeinheiten aus, um die Menschheit zu quälen. Einziger Lichtblick in Gottes muffiger Vorstadt-Tristesse ist Tochter Ea. Und es wird ziemlich schnell deutlich; wenn Religion überhaupt noch irgendeinen Sinn haben soll, muss sie weiblich sein.
Nachdem die Todes-Daten sämtlicher Menschen veröffentlicht sind, verliert Gott seine Macht. Auf den regennassen Straßen Brüssels sucht er nach seiner missratenen Tochter. Regisseur Jaco von Dormael inszeniert die Geschichte mit fantasievoller Verspieltheit und einer Liebe zum Detail, die in bester Tradition an DIE FABELHAFTE WELT DER AMÈLIE erinnert.

Zu den vielen schönen Ideen gehört Catherine Deneuves Affäre mit einem Gorilla. In anderen Ländern würde man für einen Film wie diesen mindestens zum Tode verurteilt. In diesem Teil der Welt haben wir Gott sei Dank die Freiheit, sie zu machen und auch im Kino genießen zu können. Für DAS BRANDNEUE TESTAMENT gibt es FÜNF von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg