DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – Alles was kommt

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-alles-was-kommt © YouTube Screenshot Filmladen Filmverleih
ALLES WAS KOMMT ist einer dieser Filme, in denen die Theorie vom Leben auf die Probe gestellt wird. Es ist eine weitere, ideale Rolle für Isabelle Huppert. Als Philosophie-Dozentin und Autorin Nathalie geht sie ganz im elaborierten Savior Vivre der französischen Bourguasie auf. Bürgerlichkeit plus Salon-Bolschewismus bei teurem Rotwein.
Diese sicheren bürgerlichen Parameter, geraten ins Wanken, verschieben sich, als Mann sie - mitten im Sommer - mit einer unangenehmen Wahrheit konfrontiert. Nach dem Scheitern ihrer Ehe muss Nathalie sich neu erfinden, neue Lebensmittelpunkte schaffen. All die libertinären Ideen und Gedanken müssen plötzlich gelebt werden. Und das ist ein Ziel an dem Nathalie auch emotional ankommen muss...

ALLES WAS KOMMT ist ein Film über Freiheit, wie man sie erkennt und was man mit ihr anfängt, wenn sie plötzlich da ist, zu einen Zeitpunkt, an dem man sie eigentlich gar nicht so richtig gebrauchen kann. Isabelle Huppert liefert mit dieser Rolle einen weiteren Grund, sie zu verehren. Niemand kann das so spielen wie sie. Und Regisseurin Mia Hansen-Löve, die auch das Drehbuch geschrieben hat, kann sich in jeder Szene auf sie verlassen. ALLES WAS KOMMT macht auf bestmögliche Art melancholisch, in diesem ausklingenden Sommer.

Für ALLES WAS KOMMT gibt es deshalb FÜNF von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg