Die Klassik Radio Kino-Empfehlung der Woche – Black Mass

Black Mass

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-black-mass © Warner Bros
Erinnern Sie sich an den letzten richtig guten Film mit Johnny Depp? Jetzt läuft der Schauspieler endlich wieder zu Hochform auf. In seiner Rolle als James Whitey Bulger in „Black Mass“ wird er zum Oscar-Kandidaten.
„Black Mass“ ist ein klassischer Gangster-Film. Um dieses Genre richtig rüberzubringen, bedient sich Regisseur Scott Cooper reichlich und oft bei seinem großen Vorbild und Idol Martin Scorsese. Und bei „Black Mass“ ist es egal, dass der Regisseur klaut. Der Film ist so stilvoll, dass der Zuschauer seine Freude haben wird.

Johnny Depp macht das, was man von ihm gewohnt ist. Er versteckt sich hinter einer Maske. Diese besteht aus Halbglatze, farbige Kontaktlinsen und künstlichen Gesichtspartien. Man hat das Gefühl, richtig befreit spielt Johnny Depp nur hinter seinen Masken auf.

In“Black Mass“ geht es um den knallharten Gangster-Boss James Bulger in Boston. Auf der einen Seite spielt er einen brutalen Psychopath, auf der anderen Seite kümmert er sich rührend um sein Kind oder ältere Damen aus der Nachbarschaft. Allein diese Widersprüche und die wunderbar knarzigen Ganoven-Nebendarsteller mit ihren zerfurchten Gesichtern, sind die Eintrittskarte wert. Johnny Depp ist definitiv ein Oscar-Kandidat.

Für "Black Mass" gibt Klassik Radio Kinoexperte Christian Aust: FÜNF von FÜNF Klassik Radio Sternen.

Der Kino-Beitrag von Christian Aust zum Nachhören in der Mediathek und unter diesem Beitrag.



Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg