DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – INDEPENDENCE DAY 2: WIEDERKEHR

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-independence-day-wederkehr © Screenshot You Tube / KinoCheck
Mit seinem Science-Fiction-Spektakel "Independence Day" verzückte der Schwabe Roland Emmerich vor zwanzig Jahren Hollywood. Denn er konnte bombastische Popcorn-Filme wesentlich günstiger produzieren als seine amerikanischen Kollegen, ohne sie billig aussehen zu lassen. Nach zwei Jahrzehnten startet nun die Fortsetzung "Independence Day: Wiederkehr" in unseren Kinos. Spektakulär oder überflüssig?
INDEPENDENCE DAY 2 läuft wie eine gut geölte Maschine, nur leider ist das immer sehr vorhersehbar und neue außerirdisch gute neue Ideen hatte Roland Emmerich auch nicht.

Wieder greifen Außerirdische die Erde an. Kennen wir schon. Nur ist das Raumschiff diesmal noch gigantischer. Wieder bohren die Aliens den Erdkern an. Und wieder läuft ein Countdown, um die Vernichtung der Erde zu verhindern.

Ein paar der alten Haudegen sind noch an Bord: Jeff Goldblum oder Bill Pullman. Will Smith - inzwischen zu teuer - wurde ersetzt. Als Wissenschaftlerin geistert Charlotte Gainsbourg durch das Szenario als sei sie im falschen Film gelandet.

Jeden Richtungswechsel in der Geschichte ahnt man bereits zehn Minuten im Voraus. Das ist bei Blockbustern dieser Größenordnung nicht so ungewöhnlich. Eigentlich hat INDEPENDENCE DAY 2 auch alles, was großes Popcorn-Kino braucht. Nur will die Mischung irgendwie nicht richtig zünden.

INDEPENDENCE DAY 2 hat gute Momente, aber insgesamt fehlen Herz und Leidenschaft. Auch die Effekte sind diesmal nicht ganz so optimal, wie man sie aus Roland Emmerich-Filmen kennt. Mit dem offenen Ende ist jedenfalls klar, dass die Macher noch einen dritten Teil planen und vielleicht fällt ihnen da ja wieder etwas Neues ein. Für INDEPENDENCE DAY 2 gibt es ZWEI von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg