DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – MONEY MONSTER

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-money-monster © YouTube Screenshot SonyPicturesGermany
MONEY MONSTER ist der Titel einer fiktiven Fernsehshow. Den schmierigen Moderator spielt George Clooney. Und er gibt seinen Zuschauern mit machohafter Attitüde Tipps, wie man sein Geld an der Börse möglichst schnell vermehren kann. Julia Roberts spielt seine Produzentin und die Show läuft wie eine gut geölte Maschine.
Eines Tages bekommt Clooney dann aber Besuch von einem geprellten Anleger. Der hat sich auf einen seiner Tipps verlassen. Um sein gesamtes Erspartes geprellt gelingt es dem Mann irgendwie als Lieferant verkleidet ins Fernsehstudio zu schleichen, ausgerüstet mit einem Sprengstoffgürtel.

George Clooney hat diesen Film auch mit produziert. Und wie häufig in mit seinen Projekten, hat er ein Anliegen. Die Geschichte hat eine Botschaft. MONEY MONSTER ist vom ersten Moment an voll von Systemkritik: an der Wall Street, an skrupellosen Unternehmern und natürlich an den Medien. Das ist auch an keiner Stelle subtil eingearbeitet, sondern immer immer ganz offensichtlich. Man könnte Jodie Fosters Film auch ohne großen Aufwand sofort als Theaterversion auf der Bühne spielen. Der größte Teil der Handlung spielt sich im Fernsehstudio ab, wo der Kleinanleger droht sich samt Moderator in die Luft zu sprengen. Und irgendwann solidarisieren sich die Medienmacher unter Einfluss des Stockholm-Syndroms mit dem Mann und versuchen einen fiesen Großinvestor zur Strecke zu bringen.

Gerade der dritte Akt wirkt nicht immer ganz glaubwürdig und plausibel. Etwas mehr Herz und weniger Theorie hätten dem Film gut getan. Aber das verzeiht man dem Trio Foster, Roberts und Clooney dann doch, weil der Film wichtig ist. Ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit in unserem angeblich alternativlosen neo-liberalen kapitalistischen System.

Und dafür gibt es DREI von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg