DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – The Neon Demon

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-the-neon-demon © Youtube-Screenshot Amazon Studios
Nicolas Winding Refn ist ein Ausnahme-, ein Lieblings-Regisseur. Und das ist er natürlich auch deswegen, weil er es seinen Fans nie leicht macht. Seine Filme brechen immer mit den Erwartungen. Man muss sie sich erst einmal erarbeiten. Doch das lohnt sich. THE NEON DEMON ist die Geschichte eines sechzehnjährigen Modells, das in Los Angeles berühmt werden will.
Elle Fanning steht seit ihrem dritten Lebensjahr vor der Kamera. Sie war immer eine dieser jungen Schauspielerinnen, die man im Auge behalten musste. Doch mit dieser Rolle kann sie endlich zeigen, was sie wirklich kann. Und sie sollte auch ihr endgültiger Durchbruch werden. Es geht ihr um Los Angeles und seine Industrie, die mit Menschen handelt. Das Monster, das jede Form von Unschuld in seinen Mühlen zermalmt und am Ende wieder ausspuckt. Doch jeder Zuschauer wird in diesem Film seinen eigenen Dämonen entdecken. So ging es auch dem Ensemble. Denn Nicolas Winding Refn erzählte seinen Schauspielern bis zum Ende der Dreharbeiten nicht, was der NEON DEMON eigentlich sein soll.

Ein weiterer Pluspunkt des Films sind die fantastischen Bilder von Kamera-Frau Natasha Braier. Sie fängt das Licht dieser Stadt perfekt ein und macht sie zu einem weiteren Darsteller. THE NEON DEMON ist ein Film voller Symbolik und bedrohlicher Stimmungen. Die erinnern manchmal an David Lynch und dann wieder doch nicht. Weil Nicolas Winding Refn eben seine ganz eigene Handschrift hat. Es ist ein Film, den man erst einmal verarbeiten muss. Und der dann aus der Distanz in der Erinnerung von Tag zu Tag wächst und besser wird.

Für THE NEON DEMON gibt es VIER von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg