DIE KLASSIK RADIO KINO-EMPFEHLUNG DER WOCHE – Trumbo

Christian Aust

die-klassik-radio-kino-empfehlung-der-woche-–-trumbo © Ascot Elite
TRUMBO ist nicht nur ein ganz hervorragend besetzter und fantastisch gespielter Film. Er ist auch ein spannendes Stück Hollywood-Geschichte, die aberwitzige Biografie eines mutigen Mannes, den bis heute nur Insider kennen: Den Drehbuchautoren Dalton Trumbo - zu seiner Zeit unter Drehbuchautoren ein Star.
TRUMBO ist eine Zeitreise in das Hollywood der Fünfziger Jahre, eines der finstersten Kapitel der Filmgeschichte, der McCarthy-Ära und des eiskalten Krieges, in der die hysterisch geschürte Angst vor den Kommunisten die seltsamsten Blüten trieb. Bryan Cranston ist die Idealbesetzung für diesen mutigen, eleganten, knarzigen und gleichzeitig charmanten Dalton Trumbo. Immer mit einer qualmenden Zigaretten-Spitze in der Hand und tausend Ideen im Kopf und extrem widerspenstig. Und Dalton Trumbo reagiert auf die Repressalien mit dem, was er am besten kann. Er schreibt weiter Drehbücher - unter falschem Namen und mit immer noch großem Erfolg.

Es ist kaum zu glauben, aber Dalton Trumbo wird auch für seine unter Pseudonym geschriebenen Drehbücher für Oscars nominiert und ausgezeichnet. Zum Beispiel für EIN HERZ UND EINE KRONE mit Audrey Hepburn und Gregory Peck. Eine ganz besondere Freundschaft wird ihn mit Kirk Douglas verbinden...

Ein besonderes Leckerbissen ist Hellen Mirren als Skandal-Journalistin Hedda Hopper. TRUMBO ist ein Film wie ein edler Handschmeichler. Warum er nur eine Oscar-Nominierung hatte, ist völlig unverständlich.

Und dafür bekommt er FÜNF von FÜNF KLASSIK-RADIO-STERNEN.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg