Elbphilharmonie eröffnet in einem Jahr

Karten für die Eröffnungskonzerte gibt es für jedermann

elbphilharmonie-eröffnet-in-einem-jahr © Herzog & de Meuron
Die Elbphilharmonie in Hamburg sorgte immer wieder für Kritik - horrende und unvorhergesehen Baukosten und noch immer nicht fertig. 2017 soll sie aber nun endlich fertig sein und die Eröffnungskonzerte stehen fest.
(Pressemitteilung Pressestelle der Kulturbehörde:) Am 11. und 12. Januar 2017 wird das NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Thomas Hengelbrock das Eröffnungskonzert im Großen Saal der Elbphilharmonie geben. Sowohl für den Bau selbst als auch für die Planungen des Konzertbetriebs sind nun die letzten Phasen angebrochen. Für das Eröffnungskonzert, dessen Programm an beiden Tagen identisch sein wird, gibt es nicht nur Eintrittskarten für geladene Gäste, sondern auch Kontingente für das Hamburger, das nationale und das internationale Konzertpublikum.
Prof. Barbara Kisseler, Hamburgs Kultursenatorin: „Die Neugier auf die Elbphilharmonie ist enorm. Mitten im Herzen Hamburgs entsteht ein Haus für alle – für Kinder, die hier womöglich erstmals hautnah mit Musik in Berührung kommen, für Musikfans, die hier
unvergessliche Abende erleben werden und für alle, die einfach nur die grandiose Aussicht von der Plaza genießen möchten. Bei den Eröffnungskonzerten wollen wir neben den geladenen Gästen auch möglichst vielen Hamburgern und Gästen aus dem In- und Ausland die Möglichkeit geben, das Konzerthaus kennenzulernen.“

Bereits in diesem Herbst wird das Haus an die Stadt Hamburg übergeben und im November öffnet die so genannte Plaza ihre Türen, der öffentliche Bereich zwischen dem historischen und dem neuen Teil des ikonischen Gebäudes im Hamburger Hafen.
Generalintendant Christoph Lieben-Seutter stellt in diesen Tagen gemeinsam mit seinen Partnern bei den Hamburger Orchestern das Programm für die Eröffnungsphase der Elbphilharmonie fertig: „Was wir für die ersten Monate in der Elbphilharmonie planen, ist so spektakulär und vielfarbig wie das Feuerwerk beim Hafengeburtstag. Das Gesamtprogramm geben wir im April bekannt, im Juni gehen dann auch die ersten Karten in den Verkauf.“
Jacques Herzog von Herzog & de Meuron freut sich über den Fortschritt auf der Baustelle: „Ein Jahr vor der Eröffnung wird bereits deutlich, welchen Beitrag die Elbphilharmonie für Hamburg leisten wird. Darüber sind wir sehr glücklich.“
Auch Dirk Rehaag, Geschäftsführer von HOCHTIEF Building und verantwortlich für den Bau der Elbphilharmonie Hamburg, schaut auf die Eröffnung in einem Jahr: „Schon in diesem Januar steht der letzte wichtige Zwischenschritt an, wenn die sogenannte ‚Weiße Haut‘ im Großen Saal fertiggestellt wird. Nachdem das Haus schon außen weitgehend fertig ist, nimmt auch im Inneren das faszinierende Gebäude immer mehr Gestalt an.“
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg