Herkules mit der roten Badehose

Wenn Facebook überzensiert!

herkules-mit-der-roten-badehose © Fotolia_Gina Sanders
Eine sehr witzige Geschichte aus Kassel, die da gerade durchs Netz geht. Eine Herkules Statue mit roter Badehose!
Seit rund 300 Jahren blickt die imposante Herkules-Statue vom Oktogon auf Kassel hinunter. Dass sie dabei nackt ist, hat nie jemanden gestört. Schließlich haben griechische Halbgötter meistens nichts an. Seit kurzem aber muss Herkules eine Badehose tragen.
Der Tourismusverband "GrimmHeimat NordHessen" wollte eine Fotokampagne mit den schönsten Bildern aus Nord-Hessen auf Facebook starten. Ein Bild wurde aber von Facebook gesperrt: Der Grund: der nackte Po von Herkules sei anstößiger Inhalt.

Ute Schulte, Leitung des Tourismusbereichs GrimmHeimat NordHessen. Facebook hat uns die Geschichte von Herkules und der roten Badehose erzählt. Übrigens: Inzwischen darf Herkules die Hosen auch wieder herunterlassen, Facebook hat die Zensierung zurückgenommen, aber mit Badehose sieht er fast ein bisschen besser aus. Hat ein bisschen was von Baywatch.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg