Heute ist Tag des Ehrenamtes

Was wäre die Welt ohne Ehrenämter?

heute-ist-tag-des-ehrenamtes © Fotolia_Gajus
Heute stehen mal nicht die Politiker, die Royals oder unsere Klassikstars im Mittelpunkt - sondern alle Freiwilligen Helfer der Welt. Denn heute ist Tag des Ehrenamts.
Seit 1986 werden immer am 5. Dezember alle Freiwilligen, die sich ehrenamtlich in Schulen, Sportvereinen oder Krankenhäusern engagieren, als Clowns,  Anwälte oder Übersetzer unterwegs sind gewürdigt. Aber was wäre die Welt ohne sie? Wie würde es dann wohl bei uns aussehen?

Die Antwort ist erschreckend. Denn ohne ehrenamtliche Helfer wäre der Kollaps vorprogrammiert. Denn dann würden um die 140 Millionen Menschen ihre Arbeit niederlegen.

Heißt konkret: in Deutschland würden von einem Tag auf den anderen hunderttausende Menschen kein Essen mehr bei der “Tafel” bekommen, Kinder in unseren Schulen müssten auf sämtliche Hausaufgabenhilfen und Ersatzlehrer verzichten - das Rote Kreuz oder die Caritas könnten gleich dicht machen. Und die globale Wirtschaft würde um 400 Milliarden Dollar schrumpfen, unser Bruttoinlandsprodukt um 3 bis 7% sinken und Millionen Drittsektor-Angestellte wären ohne Jobs.  

Es wäre wahrscheinlich auch eine Welt mit weniger Lachen, Gemeinschaften in sämtlichen Dörfern und Städten würden auseinander fallen und jeder würde nur noch Dinge für Geld erledigen... Keine schöne Vorstellung - Grund genug einmal mehr als allen freiwilligen Helfern an dieser Stelle ein dickes DANKESCHÖN zu sagen. Was täten wir nur ohne Sie!
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg