Hund platzt in Konzert

Ein Labrador liebt Klassik

hund-platzt-in-konzert © YouTube_Screenshot_MOST VIRAL NEU
Ein Hund geht in sein "Schlafzimmer" und platzt in ein Konzert.
Was für eine lustige Situation. Bei einem Konzert des Wiener Kammerorchesters in der Türkei ist während des Auftrittes kurz vor der 4. Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy einfach ein Hund auf die Bühne des Amphitheaters von Ephesus getrottet, hat sich interessiert das Publikum angeschaut und sich dann gemütlich vor dem Orchester niedergelassen.
 

Für das Orchester war das aber kein Problem, im Gegenteil. Geschäftsführer Christian Buchmann sagte: “Das hat perfekt gepasst, das war wie eine zusätzliche emotionale Ebene".

Und auch das Publikum war ganz angetan vom klassik-liebenden Labrador und gab einen spontanen Applaus. 


Übrigens wars kein Wunder, dass der Hund so spontan im Amphitheater aufgetaucht ist. Denn er ist ein Streuner, der in der antiken Ruine wohnt. Deshalb meinte auch der Orchesterchef: “wir haben praktisch in seinem Schlafzimmer gespielt.”









   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg