Ihr Name als Melodie

Mit einem Algorithmus berechnet

ihr-name-als-melodie © fotolia_alexkich
Schon mal gefragt, wie Ihr Name als Musikstück klingen würde?
Das kommt ja nicht selten vor, dass Musiker Namen als Noten in ihre Stücke mit einarbeiten. Z.B. hat Robert Schumann in „Bunte Blätter“ den Namen seiner Frau Clara eingebaut.
Das C und die As in Clara kann man natürlich als Noten einfach umsetzen, die anderen Buchstaben, die nicht zwischen A und G liegen, hat er so angepasst, dass es einen melodischen Sinn ergibt. Und genau mit dieser Grundlage hat jetzt Kai Konisho-Dukes einen tollen Algorithmus entwickelt, mit dem Sie ihren Namen als kleines Liedchen hören können.

Wie es funktioniert
Auf clarallel.com geben Sie einfach Ihren Namen ein und ob Sie ihn in Dur oder Moll hören wollen. Und schon hören Sie Ihren Namen als Mini-Musikstück.

Probieren Sie es aus. Ihr Name als Melodie HIER.
   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg