Junger Italiener gewinnt Beethoven-Klavierwettbewerb

Der erste Preis ist mit 30.000 Euro dotiert.

junger-italiener-gewinnt-beethoven-klavierwettbewerb © Beethoven
Alberto Ferro hat den ersten Preis beim diesjährigen Beethoven-Klavierwettbewerb in Bonn gewonnen.
Damit hat der junge Italiener einen mit 30.000 Euro dotierten Preis gewonnen. Darüber hinaus erhielt Ferro den mit 3.000 Euro dotierten Publikumspreis.

Die zweite Preis ging an Tomoki Kitamura mit 20.000 Euro. Über den dritten Preis freut sich Ho Jeong Lee.

Alberto Ferro setzte sich mit dem 4. Klavierkonzert von Beethoven gegenüber seinen Mitstreitern durch: "Ich fühle mich sehr geehrt, mit meinem Lieblingskonzert von Beethoven hier gewonnen zu haben", so der junge Preisträger. Die herzlichen Reaktionen des Publikums haben ihn überwältigt.

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg