Magisches Island blamiert hilfloses England - Pressestimmen

Fußball-Mutterland scheitert bei EM

magisches-island-blamiert-hilfloses-england-pressestimmen © Fotolia_Orlando Bellini
Erst der Brexit, jetzt der EM-Exit. Fünf Tage, nachdem das britische Volk sich entschieden hat, Europa zu verlassen, tat das Fußballteam das von ganz allein. „Magisches Island blamiert hilfloses England“, lesen wir heute Morgen. Oder: „Die größtmögliche EM-Sensation“, alle schwärmen von den „verrückten Wikingern.“
Tja, das war ein Abend, der Fußballgeschichte geschrieben hat. Das Mutterland des Fußballs steht unter Schock: England scheitert mit 1 zu 2 im Achtelfinale der Europameisterschaft! Und das auch noch ausgerechnet an Fußball-Winzling Island. Unfassbarer Jubel bei den Isländern, grauenhafte Katerstimmung bei den Engländern.
 
“Die schlimmste Niederlage unserer Geschichte”, twittert Fußball-Idol GARY LINEKER. „England wurde von einem Land geschlagen, das mehr Vulkane als professionelle Fußballer hat. Gut gespielt, Island“. Und in einem weiteren Tweet schreibt Lineker: “Es scheint so, als würden wir verzweifelt versuchen, aus Europa herauszukommen, in jeder Hinsicht.“

Auch die englischen Tageszeitungen klingen – durch die Bank – verzweifelt: Der GUARDIAN schreibt:  "Hodgsons Team bei beklagenswertem EM-Aus gedemütigt. England erleidet eine der erniedrigendsten Niederlagen der Geschichte."

THE TIMES meint: "Ahnungslos. Vollkommen ahnungslos. England fehlten Führungsqualitäten von Roy Hodgson, der unmittelbar nach dem Spiel zurücktritt. Es fehlten Ideen. Es fehlte Haltung. Es fehlte Schlitzohrigkeit. Es fehlte ein Plan B - und Plan A war wenig begeisternd. Europa wird dieses England nicht vermissen."

Der MIRROR fasst zusammen: "Aus und vorbei: Die Three Lions scheiden nach einer chaotischen Vorstellung krachend aus."

Die DAILY MAIL schreibt zerknirscht: "Die ultimative Demütigung. England von Fußballzwerg Island - einem Land mit der Größe von Leicester - in einem der größten Schocks der Geschichte aus der EM geworfen.“

THE SUN meint: "Nationale Schande. Völliger Müll, komplett ahnungslos, ohne Rückgrat und herzlos. Die Three Lions erleiden in einem desaströsen Achtelfinal-Duell die demütigendste Niederlage ihrer Geschichte."

Und der INDEPENDENT schreibt: "Peinlichkeit für England und Hodgson. Hodgson und seine Spieler müssen jetzt mit dem lebenslangen Stigma leben, ein Teil des dunkelsten Tages in der Geschichte des englischen Fußballs zu sein.“

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Länder dieser Erde

Von gutem Geschmack für guten Geschmack

Die Webcam

Der schönste Blick auf Augsburg