Mein Auto bei Kälte

Die Tipps vom ADAC

mein-auto-bei-kälte © Jürgen Fälchle
Am frühen Morgen zeigt das Thermometer vielerorts unter minus 10 Grad, im Erzgebirge sogar unter minus 20 Grad. In Reit im Winkel wurden heute schon minus 21,7 Grad gemessen. Und auf der Zugspitze wurde mit -30,5 Grad Dienstagnacht ein Kälterekord gebrochen. So kalt war es dort zu dieser Zeit seit Wetteraufzeichnung vor über 100 Jahren nicht.
So extreme Temperaturen könnten meinem Auto schaden. Aber was kann passieren und wie kann ich mein Auto davor schützen? Die Antworten hat Johannes Boos vom ADAC.

Artikel-Player:

   

Unser Service

Für die besten Hörer in Deutschland

Musik der Extraklasse

Finden Sie im Klassik Radio Shop

Newsletter

Wir halten Sie auf dem laufenden mit unserem Premium Newsletter

Social Media

folgen Sie uns

Die PLaylist

Was lief wann?

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Indem Sie auf den „OK“ Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter Datenschutz und Sicherheit.

  Akzeptiere Cookies
CookiePolicy